BMX Cologne 2014 – 6 Gründe: Warum ihr am Start sein solltet!

By  |  0 Comments


Auch im Jahr 2014 tummeln sich wieder einige der besten BMX-Rider der Welt im Kölner Jugendpark: Wir erklären euch, warum ihr das auf keinen Fall verpassen dürft.
BMX World 2014. Foto: Kay Clauberg

Seit nunmehr 30 Jahren finden sich alljährlich die besten deutschen und internationalen BMX-Rider im Kölner Jugendpark ein. Mittlerweile hat sich das BMX Cologne so zum größten BMX Happening der Welt gemausert. Als ob das noch nicht genug Grund wäre vom 18. bis 20. Juli in die Domstadt zu reisen, servieren wir euch sechs weitere Gründe, warum ihr beim BMX Cologne 2014 unbedingt am Start sein solltet!

Tradition

Was in den 1980er Jahren als kleines BMX-Event für die lokale Szene begann, hat sich mittlerweile zum größten BMX-Happening der Welt entwickelt. Nicht nur wegen dieser großen Tradition finden sich alljährlich die absoluten Superstars der BMX-Szene in Köln ein, um gemeinsam mit den Fans ein riesiges Fest zu feiern.

Vielfalt

Während sich die meisten BMX-Events auf nur eine Disziplin beschränken, gibt es beim BMX Cologne alles: Vom 80's Race bis zum progressiven Trickgewitter. Egal ob Bike-Akrobatik im Flatland, der perfekte Mix aus Speed und Trick in der Bowl oder die krassesten Tricks im Dirt-Jump: Beim BMX Cologne 2014 wird euch wieder alles geboten.

Superstars en Masse

Das BMX Cologne ist nicht nur das größte BMX Happening der Welt, sondern auch eines der Bekanntesten. Deshalb verschlägt es alljährlich einige der absoluten Superstars der BMX-Szene in die Domstadt. So war im letzten Jahr nicht nur Altmeister Mat Hoffman am Start, sondern auch der mittlerweile auch auf dem Mountainbike rockende Nicholi Rogatkin und der venezuelanische Park-Spezialist Daniel Dhers gaben sich die Ehre. Die deutsche Fahne wurde natürlich einmal mehr von X-Games Silbermedaillen-Gewinner Bruno Hofmann hochgehalten.

Selber Mitfahren

Wem es nicht ausreicht die Tricks der BMX-Pros zu bewundern, der hat natürlich auch in diesem Jahr die Möglichkeit selber beim BMX Cologne 2014 mitzufahren. Dank der Aufteilung in Pro- und Amateur-Klassen stehen dabei auch die Chancen auf den Sieg und ein Preisgeld nicht schlecht.

Party mit Gleichgesinnten

Natürlich steht auch beim BMX Cologne 2014 nicht nur der Actionsport im Mittelpunkt: Sowohl am Freitag als auch am Samstag stehen in Köln legendäre Parties auf dem Programm. Es ist davon auszugehen, dass sich die Veranstalter für das Jubiläum noch einmal etwas Besonderes einfallen lassen.

Günstig Übernachten

Ihr kommt nicht aus Köln und habt kein Geld für ein teures Hotel? Keine Angst: Auch beim BMX Cologne 2014 gibt es wieder die Möglichkeit, im Zelt zu übernachten. Für schlappe 25 Euro dürft ihr in der Nähe der Eventlocation euer Zelt aufschlagen. Selbstverständlich sind auch Duschen und Toiletten kostenlos.

Weitere Infos findet ihr auf der Website des BMX Cologne 2014.

Foto: Kay Clauberg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.