BMX-Stars feiern die R.Evolution in Berlin:

By  |  0 Comments


BMX-Revolution mit Überraschungseffekt: Auch in diesem Jahr haben sich wieder einige internationale Topstars für das Red Bull R.Evolution 2013 angekündigt.
Red Bull R.Evolution. Foto: David Ullrich/Red Bull Content Pool

Am 17. August hat das Warten endlich ein Ende: Dann geht im Berliner Mellowpark endlich die BMX-Revolution weiter. In diesem Jahr erfahren die Rider beim Red Bull R.Evolution erstmals kurz vor Start des Rennens welche von zwei Linien sie benutzen müssen. Wer es am Samstag nicht nach Berlin schafft, kann das ganze Event bei uns im Live-Stream verfolgen!

Top-Rider starten die R.Evolution 2013

Auch in diesem Jahr lockt der innovative BMX-Supercross-Course des Red Bull R.Evolution wieder einige der weltbesten BMX-Racer nach Berlin. Aus dem international hochkarätig besetzten Feld stechen unter anderem Vorjahressieger Twan van Gendt aus den Niederlanden, der Weltranglisten-Zweite Connor Fields aus den USA und der Lokalmatador Luis Brethauer hervor.

Die extrem anspruchsvolle Strecke,welche unter anderem einen fünfzehn Meter langen Table-Sprung mit dem Namen „Berlin Wall“ bietet, lockt aber auch in diesem Jahr wieder Freestyler und Allrounder in die Hauptstadt: Der US-Amerikaner Kris Fox und der Holländer Desmond Tessemaker sind bereits heiß auf die neuen Obstacles.

Um die R.Evolution in diesem Jahr noch ein bisschen weiter voranzutreiben, haben in diesem Jahr auch die Zuschauer die Chance aktiv in das Renngeschehen einzugreifen: Der Rebel of the Day Award gibt den Fans die Macht, den rebellischsten Racer des Tages zu küren.

Weitere Infos zum Event und zum Live-Voting bekommt ihr auf der Website des Red Bull R.Evolution 2013.

Foto: David Ullrich/Red Bull Content Pool

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.