Red Bull Dirt Conquers 2014: BMX-Extravaganza in Mexico

By  |  0 Comments


Mit seiner Kombination aus flüssigen Lines und krassen Tricks hat Kevin Peraza die zweite Auflage des Red Bull Dirt Conquers in Mexico für sich entschieden.
Red Bull Dirt Conquers 2014. Foto: Fabio Piva/Red Bull Content Pool

Nach dem großen Erfolg der Erstauflage des Red Bull Dirt Conquers im letzten Jahr präsentierte sich Mexico nun zum zweiten Mal als Schauplatz für BMX-Extravaganza. Nach einer packende Qualfikationsession im Metropolitano Park von Guadalajara standen die zwölf Finalisten fest. Wie hoch das Riding-Level bereits in der Qualifikation werden sollte, zeigt auch die Tatsache, dass mit AJ Anajya und Leandro Moreira gleich zwei Leute scheiterten, die im letzten Jahr noch auf dem Podest jubeln durften.

Fette Tricks und krasse Kicker

Im Finallauf mussten die BMXer sich dann durch einzigartige Linien und innovative Tricks von ihren Konkurrenten absetzen. Den ersten Platz sicherte sich dabei Kevin Peraza aus den USA, der unter anderem einen 540 Nose Spin und einen 360 Downsite Whip einbaute und dabei den gesamten Park ausnutzte.

Auf dem zweiten Rang landete mit Daniel Sandoval ein weiterer US-Amerikaner, obwohl dieser nach eigenen Angaben gar keinen „Game Plan“ hatte. „Ich fahre jeden Tag und ich mache immer diese Tricks, also fühlt sich ein Park wie dieser wie eine zweite Heimat an,“ so Sandoval nach dem Contest. Den letzten Platz auf dem Podium sicherte sich Drew Bezanson aus Kanada.

Das Red Bull Dirt Conquers ist so ein einzigartiger Event, weil sich der Untergrund fährt wie kein anderer. „Es fährt sich wie hügeliger Zement. Ich mag es wenn die Transition nicht perfekt ist,“ so der Best Line Gewinner Bas Keep. Den Preis für den besten Trick des Contests sicherte sich Mike Varga aus Kanada mit einem 360 Double Whip Barspin über einen großen, staubigen Step-Up-Jump.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Red Bull Dirt Conquers 2014.

Foto: Fabio Piva/Red Bull Content Pool

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.